Begrüßung
Informationen
Programm
Referenten
Sponsoren
Anmeldung
Quartier
Home
Sportmedizin Oberstdorf
37. Fort- und Weiterbildungslehrgang in Oberstdorf vom vom 27. Februar – 4. März 2016
Wissenschaftliches Programm 2016
Samstag, den 27. Februar 2016

Oberstdorf Haus
ab 14.00 Uhr

 

Anmeldung

15.00 bis 15.30 Uhr

H. Rohde
N. Dalaker

Begrüßung, organisatorische Hinweise

15.30 bis 16.15 Uhr

H. Pabst

Ethische Grundsätze in der Sportmedizin
ZTK 3 1h (Kat. I)

16.15 bis 16.45 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung

16.45 bis 17.30 Uhr

H. Pabst

Organisation/Strukturen im Sport
ZTK 3 1h (Kat. I)

17.30 bis 18.15 Uhr

M. Mäurer

Multiple Sklerose und Sport
ZTK 14 1h (Kat. H)

18.15 bis 18.30 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung

18.30 bis 19.15 Uhr

M. Mäurer

Sport bei Morbus Parkinson
ZTK 14 1h (Kat. H)

Sonntag, den 28. Februar 2016

Oberstdorf Therme
7.15 bis 8.45 Uhr

 

Sportmedizinische Aspekte des Wasserspringens
ZTK 3 2h (Kat. 2, Teil 2)

Fachklinik Oberstdorf/Wasach
11.00 bis 11.45 Uhr

W. Alt

Intelligentes Laufen – sensorgesteuerte Laufschuhe
ZTK 6 1h (Kat. B, Teil 1-5)

11.45 bis 12.30 Uhr

W. Alt

Sprunggelenksorthesen – Sinn oder Unsinn
ZTK 6 1h (Kat. B, Teil 1-5)

12.30 bis 13.30 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung
Imbiss

13.30 bis 14.15 Uhr

N. Moos

Impingement am Hüftgelenk – ein wenig bekanntes Krankheitsbild
ZTK 6 1h (Kat. B, Teil 1-5)

14.15 bis 15.00 Uhr

W. Klingelhöffer

Ursachen der Dysbalance nach Knieverletzungen
ZTK 6 1h (Kat. B, Teil 1-5)

15.00 bis 15.45 Uhr

W. Klingelhöffer

Balancierende Übungen in der Nachbehandlung nach Sportverletzungen
ZTK 6 1h (Kat. B, Teil 1-5)

15.45 bis 16.30

Pause

Besuch der Industrieausstellung
Kaffeepause

16.30 bis 18.00 Uhr

Team Wasach

Workshops, sportmedizinische Gesichtspunkte der Prävention, Therapie und Rehabilitation
ZTK 14 2h (Kat. 1, Teil 2)

18.00 bis 18.15

Pause

Besuch

18.15 bis 19.45 Uhr

Team Wasach

Workshops, sportmedizinische Aspekte des Sportes zur Rehabilitation
ZTK 14 2h (Kat. 6, Teil 2)

Montag, den 29. Februar 2016

Sporthalle Grundschule
7.15 bis 8.45 Uhr

 

Sportmedizinische Aspekte im Bereich der Ballspiele
ZTK 3 2h (Kat. 3, Teil 1)

Treffpunkt nach Vereinbarung
10.00 bis 14.30 Uhr

(Pause 12.15 bis 13.00 Uhr)

 

Sportmedizinische Aspekte des Winter-, Berg- und Radsports sowie des Wanderns
ZTK 5 5h (Kat. 8, Teil 1)
2 Stunden obligat für WB

Oberstdorf Haus
ab 16.00 Uhr

 

Besuch der Industrieausstellung

16.15 bis 17.00 Uhr

D. König

Körperliche Belastungsfähigkeit und Alter
ZTK 3 1h (Kat. A, Teil 2)

17.00 bis 17.45 Uhr

J. Wippert

Spiraldynamik als Bewegungs- und Therapiekonzept bei funktionellen Beeinträchtigungen
ZTK 7 1h (Kat. B, Teil 2)

17.45 bis 18.15 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung

18.15 bis 19.00 Uhr

J. Wippert

Funktionelle Therapie nach dem Spiraldynamikkonzept bei Muskel- und Sehnenerkrankungen
ZTK 7 1h (Kat. B, Teil 2)

Eisstadion
20.30 bis 22.00 Uhr

 

 








Ch. Milz
M. Skotnicky
M. Meßenzehl

Lebensalter und Geschlecht, sportmedizinische Aspekte des Breiten- und Leistungssports
ZTK 7 2h (Kat. G, Teil 2)

Am Beispiel von:

  • Shorttrack
  • Eistanz und Eiskunstlauf
  • Curling
Im Anschluss Eislaufen und Curling für Teilnehmer möglich

Dienstag, den 1. März 2016

Oberstdorf Therme
7.15 bis 8.45 Uhr

 

Sportmedizinische Aspekte des Breiten- und Leistungssports im Bereich des Wasserspringens
ZTK 14 2h (Kat. 2, Teil 1)

Treffpunkt nach Vereinbarung
10.00 bis 14.30 Uhr

(Pause 12.15 bis 13.00 Uhr)

 

Sportmedizinische Aspekte des Winter-, Berg- und Radsports sowie des Wanderns
ZTK 6 5h (Kat. 8, Teil 1)
2 Stunden obligat für WB

Oberstdorf Haus
ab 15.45 Uhr

 

Besuch der Industrieausstellung

16.15 bis 17.00 Uhr

D. König

Sportlerernährung
ZTK 6 1h (Kat. C, Teil 1-2)

17.00 bis 17.45 Uhr

D. König

Flüssigkeit und Sport
ZTK 6 1h (Kat. C, Teil 1-2)

17.45 bis 18.15 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung

18.15 bis 19.00 Uhr

R. Beickert

Schenkelhalsfraktur – aktuelle Hinweise zur Epidemiologie, Prävention, konservative und operative Therapie, Rehabilitation und Prognose
ZTK 6 1h (Kat. B, Teil 1-5)

20:00 Uhr

 

Abendessen im Restaurant Karatsbichl

Mittwoch, den 2. März 2016

Sporthalle Grundschule
7.15 bis 8.45 Uhr

 

Sportmedizinische Aspekte des Seniorensports
ZTK 7 2h (Kat. 6, Teil 3)

Treffpunkt nach Vereinbarung
10.00 bis 14.30 Uhr

(Pause 12.15 bis 13.00 Uhr)

 

Sportmedizinische Aspekte des Winter-, Berg- und Radsports sowie des Wanderns
ZTK 6 4h (Kat. 8, Teil 1)
ZTK 6 1h (Kat. 8, Teil 3)
jeweils 1 Stunde obligat für WB

Oberstdorf Haus
ab 16.00 Uhr

 

Besuch der Industrieausstellung

16.15 bis 17.00 Uhr

J. Neuhauser

Sport bei degenerativen Hirnerkrankungen
ZTK 14 1h (Kat. H)

17.00 bis 17.45 Uhr

M. Nelitz

Sportliche Belastbarkeit bei Kindern und Jugendlichen
ZTK 3 1h (Kat. A, Teil 2)

17.45 bis 18.15 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung

18.15 bis 19.00 Uhr

M. Nelitz

Der vordere Knieschmerz – warum bei jungen Mädchen? Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
ZTK 3 1h (Kat. A, Teil 2)

Praktische Demonstrationen (Schanze)
20.30 bis 22.00 Uhr








R. Schmidt mit SCO-Team
Erste Skischule

Lebensalter und Geschlecht, sportmedizinische Aspekte bei Kindern und Jugendlichen
ZTK 3 2h (Kat. G, Teil 1-2)

Am Beispiel von:

  • Skispringen
  • Langlauf, Schneeschuhwandern

Donnerstag, den 3. März 2016

Oberstdorf Therme
7.15 bis 8.45 Uhr

 

Sportmedizinische Aspekte des Turnens, der Gymnastik, des Wasserspringens
ZTK 3 1h (Kat. 2 Teil 2)
ZTK 14 1h (Kat. 2, Teil 1)

Treffpunkt nach Vereinbarung
10.00 bis 14.30 Uhr

(Pause 12.15 bis 13.00 Uhr)

 

Sportmedizinische Aspekte des Winter-, Berg- und Radsports sowie des Wanderns
ZTK 6 5h (Kat. 8, Teil 3)
2 Stunden obligat für WB

Oberstdorf Haus
ab 16.00 Uhr

 

Besuch der Industrieausstellung

16.15 bis 17.00 Uhr

P. Deibert

Immunenhancement - was ist möglich, und was bringt auch was?
ZTK 10 1h (Kat. E, Teil 1-3)

17.00 bis 17.45 Uhr

P. Deibert

Sporttherapie bei internistisch/ onkologischen Erkrankungen
ZTK 14 1h (Kat. F, Teil 3)

17.45 bis 18.15 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung

18.15 bis 19.00 Uhr

C.-M. Muth

Wer darf tauchen? – spielen Alter oder Geschlecht eine Rolle?
ZTK 3 1h (Kat. A, Teil 2)

Oberstdorf Therme
20.30 bis 22.00 Uhr

H. Rohde

Sportmedizinische Aspekte des Tauchsports, was man beim Tauch erleben kann
ZTK 3 2h (Kat. 4, Teil 2)

Freitag, den 4. März 2016

Sporthalle Grundschule
7.15 bis 8.45 Uhr

 

Sportmedizinische Aspekte der Ballspiele
ZTK 3 1h (Kat. 3, Teil 1)
Sportmedizinische Aspekte der Rehabilitation
ZTK 14 1h (Kat. 6, Teil 2)

Treffpunkt nach Vereinbarung
10.00 bis 14.30 Uhr
(Pause 12.15 bis 13.00 Uhr)

 

Sportmedizinische Aspekte des Winter-, Berg- und Radsports sowie des Wanderns
ZTK 7 5h (Kat 8, Teil 2)
2 Stunden obligat für WB

Oberstdorf Haus
ab 16.00 Uhr

 

 

Besuch der Industrieausstellung

16.15 bis 17.00 Uhr

P. Deibert

Prävention und Rehabilitation bei onkologischen Erkrankungen
ZTK 14 1h (Kat. F, Teil 3)

17.00 bis 17.45 Uhr

Th. Lukowski

Nervensystem und Psyche – neurobiologische Grundlagen und Zusammenhänge
ZTK 14 1h (Kat. H)

17.45 bis 18.15 Uhr

Pause

Besuch der Industrieausstellung

18.15 bis 19.00 Uhr

Th. Lukowski

Sport und Psyche – positive psychische Wirkung und wichtiger Therapiebaustein
ZTK 14 1h (Kat. H)

19.00 Uhr

 

Abschlussevaluation
Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen

Sportmedizin Oberstdorf
37. Fort- und Weiterbildungslehrgang
vom 27. Februar – 4. März 2016

Sekretariat der Orthopädischen Fachklinik,
Wasachstr. 41, 87561 Oberstdorf,
Tel: 08322 910 107, Fax: 910 171
Email: info@sportmedizin-oberstdorf.de

 
zurück zur Homepage
Sekretariat der Orthopädischen Fachklinik, Wasachstr. 41, 87561 Oberstdorf, Tel: 08322 910 107, Fax: 910 171